Geotagging mit eZ Publish

Was ist Geotagging?

Geotagging beschreibt das Hinzufügen von geografischen identifizierenden Metadaten zu verschiedenen Mediendaten wie z.B. geo-getaggten Fotos oder Videos und ist eine Form von Geo-Metadaten. Diese Daten bestehen meist aus Längen- und Breitengrade, können aber auch Höhe, Peilung, Entfernung und Genauigkeit von Daten und Ortsnamen beinhalten. Geotagging findet häufig in der Fotographie Anwendung, hier werden die EXIF der Fotos mit den Geodaten versehen.

Geotagging in eZ Publish

In eZ Publish kann Geotagging direkt vom Redakteur verwendet werden. Geodaten können so manuell eingegeben oder per Drag'n'drop bestimmt werden:

Manuelle Eingabe

Drag'n'drop des Kartenpins

Beispiel Geotagging

Besonderheit von eZ Publish

eZ Publish verfügt über ein Modul, mit dem beim Upload von Bildern deren EXIF Daten ausgelesen werden und die Bilder so einem Ort automatisch zugewiesen werden.

Praktische Anwendung findet dies z.B. beim geotagging von Wanderwegen. Hier können die auf dem Weg gemachten Fotos per Massen-Upload hochgeladen und so automatisch den einzelnen Positionen des Wanderwegs zugewiesen werden.