"Willkommen in der weißen Villa" - Tag der offenen Tür

20.04.2016 10:00

Der Tag hätte nicht schöner sein können. Bei strahlendem Sonnenschein feierten wir am Freitag, den 18. März, unseren Einzug in unser neues Domizil. Lange haben wir gesucht bis wir endlich ein adäquates Burogebäude gefunden haben, das unserem alten "Hexenhäuschen" das Wasser reichen kann. Die „weiße Villa“ im Dr. Karl-Lexer-Weg, im Jahr 1907 erbaut, erwies sich schließlich als durchaus passend.

Eine alte und doch herrschaftliche Villa

Eine alte steinerne Treppe führt von der Straße hinauf in den Eingangsbereich, wo eine eigens aus Holz angefertigte Theke unsere Gäste einlädt ein wenig länger in der Villa zu verweilen. Die Strukturen und die Farbe der Thekenfront erinnern an die alten Türen und Holzböden innerhalb der Villa und der alte Specksteinofen im Eck sorgt besonders an kalten Tagen für ein gemütliches Ambiente.Ein weiteres Highlight ist, finden wir und ganz bestimmt auch unsere Gäste, unser Besprechungsraum. Im Jahr 1937 wurde damals an die Villa angebaut und aus einer alten Terrasse wurde ein offener, heller Wintergarten gestaltet. Jetzt dient er uns Mitarbeitern als Sitzungsraum.

Kunden, Freunde und Partner unseres Unternehmens waren zu unserem Tag der offenen Tür aus Neuburg und Umgebung angereist, um sich von den aufwendigen Restaurationsarbeiten an der weißen Villa ein Bild machen zu können. Auf den Bildschirmen eines jeden Arbeitsplatzes hat unser Designer außerdem ein Foto-Präsentation vorbereitet mit den Vorher-Nachher Bildern der Villa. Sie sorgten für ausreichend Gesprächsstoff und brachten so manchen Besucher zum Staunen.

Gemütlich und chic

Beliebtester Treffpunkt war an diesem Tag unsere Küche, und zwar nicht nur weil die Gäste hier Kaffee, Kuchen und Häppchen probieren konnten. Die neue Küche erstrahlt nach den Umbauarbeiten an der Villa ganz im Stil eines alten Diners mit karierten, schwarzweißen Fließen und gestreiften Sitzbänken. Hier sitzen wir gerne zusammen und halten einmal im Monat unser Agenturfrühstück ab.

Im Keller der weißen Villa präsentieren wir unseren Gästen auch immer gern unser Heimkino. Ein alter Weinkeller musste weichen, damit in dem Kellergewölbe Kinosessel, Leinwand und Beamer ihren Platz finden. In den Mittagspausen verabreden sich dort die Kollegen, um hin und wieder ein paar Spiele auf der Playstation, oder der Xbox zu testen. Ein Arbeitsplatz eben zum wohlfühlen. Für die warmen Sommertage, lädt dann auch noch der große Garten mit Terasse zum verweilen ein.